Der Neckar-Odenwald-Kreis-Cup fasziniert! Das hat die letztjährige Runde wieder eindrucksvoll bewiesen: Spring- und Dressurprüfungen auf sportlich höchstem Niveau, Teilnehmer aus dem ganzen Kreis und weit darüber hinaus sowie sehr viele Zuschauer aus allen Altersschichten. Sprich: alles, was eine solche Turnierserie benötigt – und viele Gründe, nun die inzwischen schon achte Auflage mit Freude anzugehen.

Dass ich diese erneut als Schirmherr und damit als Botschafter Ihres Sports begleiten darf, freut mich umso mehr. Denn auch mich hat die Faszination längst gepackt und ich genieße es immer wieder, einige der Turniere selbst zu verfolgen. Das kann ich im Übrigen nur jedem, der noch nicht dabei gewesen ist, ebenfalls empfehlen. Auch wenn das Wort "Event" heutzutage doch ziemlich leichtfertig verwendet wird, ist es für die jeweils mehrtägigen Veranstaltungen des Cups mit ihrem attraktiven Rahmenprogramm aber absolut zutreffend. Lassen Sie sich das deshalb nicht entgehen. Die Chance besteht in Schefflenz, Fahrenbach-Robern, Buchen, Waldbrunn-Strümpfelbrunn, Höpfingen, Mosbach und schließlich beim großen Finale in Osterburken.

Möglich ist der Cup nur aufgrund eines herausragenden Engagements der Organisatoren und ausrichtenden Vereine. Ich möchte deshalb allen Beteiligten ausdrücklich meinen Dank aussprechen. Nur stellvertretend will ich insbesondere Dr. Jens Kleine, Hans-Jürgen Haas und Joachim Backfisch nennen. Ebenso danke ich den zahlreichen Sponsoren und Förderern.

Dem Neckar-Odenwald-Kreis-Cup 2017 wünsche ich von Herzen alles Gute und viel Erfolg, vor allem aber spannende, faire und für Mensch wie Tier gleichermaßen verletzungsfreie Wettbewerbe.

Dr. Achim Brötel
Landrat

 

Liebe Pferdefreunde,

nach dem Motto „Reitsport, der verbindet“ findet nun schon zum achten Mal das große Highlight für Pferdefreunde in unserer Region statt: Der Neckar-Odenwald-Kreis-Cup 2017.

Die Initiatoren dieser großartigen Turnierserie hatten sich vor acht Jahren auf die Fahne geschrieben, den Reitsport im Neckar-Odenwald-Kreis und darüber hinaus bekannter zu machen – nicht nur den aktiven Reiterinnen und Reitern, sondern auch den Zuschauern.

Als begeisterter Pferdefreund und aktiver Reiter stehe ich voll und ganz hinter der Idee des Kreis-Cups und unterstütze diesen auch schon seit Beginn. Der NOK-Cup, der mittlerweile von allen turnierveranstaltenden Reitvereinen des Landkreises Neckar-Odenwald ausgetragen wird, stellt etwas ganz besonderes dar. Neben der Faszination am Pferdesport steht auch das Zusammenspiel von Mensch und Tier quer durch die Generationen im Vordergrund und zeigt auf, dass durch den respektvollen Umgang mit dem Tier, Vertrauen und Verantwortungsbewusstsein geschaffen werden kann. Zudem trägt der NOK-Cup dazu bei, den Reitsport im Landkreis attraktiver und bekannter zu machen, was stetig steigende Zuschauerzahlen bei den Turnieren beweisen.

Ich freue mich daher sehr, auch in diesem Jahr den achten NOK-Cup unterstützen zu können und danke allen Initiatoren, Sponsoren, Verantwortlichen, ausrichtenden Reitvereinen und ehrenamtlichen Helfern für Ihr großes Engagement!

Allen Reiterinnen und Reitern mit ihren Pferden wünsche ich viel Erfolg bei fairen und möglichst unfallfreien Dressur- und Springprüfungen. Sicherlich wird den hoffentlich wieder zahlreichen Zuschauern ein unvergesslicher Pferdesport-Event mit spannenden und interessanten Wettkämpfen geboten!

Ihr Pferdefreund im Deutschen Bundestag

Alois Gerig
Mitglied des Deutschen Bundestages





 

Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Freundinnen und Freunde des Reitsports,

der NOK-Cup, der nun zum achten Mal die Reitvereine unseres Landkreises in der öffentlichen Wahrnehmung weit über seine Grenzen hinaus bekannt macht und nach innen und außen stärkt, wird auch dieses Jahr eine große Anzahl von Menschen, „aktive und passive“ Reiter, begeistern. Da bin ich mir absolut sicher.

Denn die Einigkeit und Leistungsfähigkeit von Pferd und Reiter fasziniert. Nur durch deren gemeinsames Training und Zusammenwachsen gelingen Höchstleistungen, die dem Publikum sowie den Teilnehmerinnen und Teilnehmern die Wertigkeit dieses Cups nahe bringen.

Diese anmutige Einheit von Mensch und Tier, verdeutlicht ein schöner Satz von William Shakespeare, der Bestand hat: „Ich habe ein wunderbares Pferd, es hat die Leichtigkeit des Windes und des Feuers Hitze, aber wenn sein Reiter es besteigt, ist seine Sanftmut nichts als die Ruhe vor dem Ausbruch des Sturmes.“

Mögen wir auch in diesem Jahr einen Sturm an Leistungen und an Anmut zu sehen bekommen und als Aktive und Zuschauer bei allen Turnieren und Wettbewerben begeistert mitfiebern. Ich wünsche Mensch und Tier vier Erfolg und gutes Gelingen!

Dr. Dorothee Schlegel
Mitglied des Deutschen Bundestages